Rudo

im_neuen_Heim.JPG
im_neuen_Heim1.JPG
GrossRudo02.jpg
GrossRudo05.jpg
GrossRudo06.jpg

Eine Vermittlung wie im Märchen! Das Mädchen auf dem Bild ist unsere Lena, sie ist kürzlich 12 Jahre alt geworden und kommt seit Anfang an in die Tieroase. Sie hilft sehr zuverlässig und spielt mit den Katzen und Hunden. Lena ist ein tolles Mädchen mit einem sehr lieben Charakter und natürlichem einem Händchen für Tiere. Seit langem schon wünscht sie sich einen Hund, aber ihre Eltern waren nicht so ganz einverstanden, weil sie bereits eine Katze haben.
Als wir eines Tages auf der homepage unseres Partnervereins stöberten und nach den Neuzugängen auf Teneriffa schauten, war Lena mit von der Partie und verliebte sich sofort in Rudo. “Kann der nicht nach Deutschland kommen? Der ist sooo süß!”, bat sie uns. Da jedoch bereits 5 Hunde eingeplant waren, mussten wir Rudos Ankunft auf unbestimmte Zeit verschieben. Lena war sehr traurig, weil sie nun länger warten sollte. Wie der Zufall es wollte, kam die Anfrage aus Teneriffa, dass bei der bestellten Hündin Mischa noch ein Zweithund in der Box fliegen könne und ob wir nicht noch den kleinen Rudo aufnehmen wollen. Wir sagten sofort zu, weil wir ja wussten, dass Lena auf ihn wartete. Zwei strahlende Mädchenaugen sahen uns glücklich an, als wir die Nachricht überbrachten!
Kaum war Rudo in der Tieroase angekommen, stand Lena auch schon vor unserem Tor und schloss Rudo in die Arme. Von nun an hatte sie nur noch Augen für Rudo. Sie spielte mit ihm, ging gassi und beschmuste ihn. “Wenn ich ihn nur behalten dürfte”, jammerte sie, aber ihre Eltern blieben standhaft. Sogar in der Nachbarschaft hat sie Rudo vorgestellt, in der Hoffnung, dass er dann zumindest in der Nähe bleibt und sie ihn ab und an besuchen darf. Leider schlug auch der Versuch fehl. Lena wurde immer trauriger, zumal sich langsam aber sicher Interessenten für Rudo meldeten. Abermals versuchte sie ihre Eltern zu überzeugen und siehe da, plötzlich hatte sie ihren Papa und ihre Schwester auf ihrer Seite, jedoch blieb die Mama hartnäckig und verneinte.
Dabei hatte sie jedoch die Rechnung ohne ihre Tochter Lena gemacht, denn sie blieb noch hartnäckiger am Ball! An Lenas Geburtstag wurde dann auch Mama weich, weil sie den kleinen Rudo eigentlich auch süß findet und ihrer Tochter nicht länger widerstehen konnte – Lena darf ihn behalten und wir alle durften Zeugen werden, dass es an diesem Tag kein glücklicheres Geburtstagskind gab als unsere Lena – Happy end!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.