Teddy

Der liebe Teddy wurde uns als verwahrloster Streuner gemeldet, der sich schon seit längerer Zeit an einem bestimmten Ort aufhielt.

Als wir ihn aufnahmen, war er in keinem guten Zustand. Wir haben ihn erstmal versorgt, zur Ruhe kommen lassen um ihn dann tierärztlich untersuchen zu lassen.

Nach einigen Tagen fraß er gut, ließ sich sehr gerne streicheln, war aber immer noch ruhig und in sich gekehrt. Das Blutergebnis zeigte dann, was wir bereits vermutet hatten, Teddy leidet an FIV (Katzen Aids). Es ist bisher nicht ausgebrochen und er kann, mit guter Pflege und in einem ruhigen Zuhause, noch lange Zeit sein Leben genießen. Das wird er nun auch – denn eine unserer lieben Ehrenamtlerinnen hat sich Hals über Kopf in den schönen Kater mit der außergewöhnlichen Fellzeichnung verliebt. Sein neues Frauchen hat sehr viel Zeit für ihn und wird ihn von nun an rundum verwöhnen. Macht euch eine schöne, gemütliche Zeit ihr beiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.