Schwarze Kätzchen

Nachdem Elke, von unserem Partnerverein Pro Animal de Tenerife (PAT), über einen besonders schweren Fall von Animal Hording im Norden Teneriffas informiert wurde, machte sie sich persönlich ein Bild über die Haltung der ca. 60 schwarzen Katzen. An Ort und Stelle angekommen war sie wieder einmal erschüttert, wie man Tiere so leben lassen kann. Sofort sorgte sie dafür, dass die völlig unterernährten Tiere genügend Futter bekamen. Im Anschluss wurden die aufs schlimmste verdreckten Gehege in tagelanger Arbeit, an der sich auch Helfer anderer Vereine beteiligten, gesäubert. Nachdem alles halbwegs in Ordnung gebracht war, wurden die Kater von den Katzen getrennt und es wurde begonnen sie nach und nach zu kastrieren. Die tierärztlichen Tests ergaben, dass die Katzen gesund sind und nach dem ersten Aufpäppeln und der Kastration in gute Hände abgegeben werden können. Alle Katzen sind noch relativ jung, wir schätzen sie auf max. 2 Jahre. Ein Großteil hat längeres Fell. Jetzt suchen wir händeringend nach geeigneten “Zuhauses” für die sehr zutraulichen Kätzchen. Die Katzen werden nach erfolgter Vorkontrolle kastriert und geimpft gegen eine Beteiligung an den Flugkosten abgegeben. Haben Sie noch ein Plätzchen frei? Dann melden Sie sich bei: Gerda Crützen Tel.: 0170 1678981 oder gerda@proanimaltenerife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.