Mora

Die kleine Mora wurde einsam und verlassen im Wald gefunden. Die arme Maus war an Reude erkrankt und hatte dadurch zahlreiche kahle Stellen am Körper. Vermutlich wollte man sich der Verantwortung und der Tierarztkosten entziehen und hat das kleine Hundekind einfach im Wald ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen.

Glücklicherweise wurde Mora rechtzeitig gefunden und sie konnte erfolgreich behandelt werden. Ihr Fell ist schon wieder nachgewachsen und Mora erfreut sich sichtlich ihres Lebens. Über unser Findelkind können wir wirklich nur Gutes berichten. Sie ist ein ausgesprochen munteres, liebes und anhängliches Hundemädchen. Mit ihrer freundlichen und aufgeschlossenen Art hat sich Mora schnell auf unserer Pflegestelle auf Teneriffa eingelebt und eroberte dort die Herzen aller Zwei- und Vierbeiner nur so im Sturm.

Mora ist sehr menschenbezogen und genießt jede menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten. Sie wartet daher sehnsüchtig auf die Chance, bald ein eigenes Körbchen bei lieben Menschen beziehen zu dürfen.

Mora ist ungefähr im März 2018 geboren und wir schätzen ihre Endgröße auf 50-55 cm. Gerne kann Mora auch zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden. Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Auch hat sie einen nagelneuen EU-Reisepass, den sie bereits für die große Reise in ihr neues Zuhause benutzt hat.

Wenn Sie also der süßen Mora ein Körbchen auf Lebenszeit, mit viel Zuwendung und liebevoller Erziehung, bieten können, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, die kleine Maus ist mittlerweile bei uns in der Tieroase angekommen.

UPDATE Dezember 19

Die liebe, sensible Mora ist ein echtes Herz auf 4 Pfoten! Sie ist unglaublich lieb und zärtlich, kuschelt und spielt gerne mit ihren Hundekumpeln und liebt die Menschen die sie kennt. Leider dauert das Vertrauen fassen bei ihr etwas länger, sie ist fremden gegenüber sehr schüchtern und versucht sich zu den Besuchszeiten leider erstmal “unsichtbar” zu machen. Wenn man sich aber in Ruhe mit ihr beschäftigt und sie merkt, dass man ihr nichts böses will, ist sie einem sehr zugetan. Sie lässt sich gerne streicheln und kuscheln und fordert dies mittlerweile auch bei uns ein. Das spazieren gehen mit ihrer Gassigängerin klappt schon super, sie lernt draussen immer mehr kennen und entspannt von mal zu mal mehr. Wir suchen für Mora eine ruhige Familie oder auch Einzelperson die ihr zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann und die ihr souverän die Angst vor neuen Situation nimmt. Ein Zuhause mit Garten in ländlicher Umgebung wäre ein Traum! Für sportliche Aktivitäten wie Fahrrad fahren oder Joggen ist Mora nicht geeignet. Schöne Spaziergänge in Wald und Feld genießt sie sehr. Mora möchte erobert werden! Wer wünscht sich einen ruhigen, sanften Hund an seiner Seite und scheut sich nicht davor, sie im Vorfeld regelmäßig zu besuchen um sich langsam kennen und vertrauen zu lernen?

Tieroase Bettrath

Tel.: 02161 4796 838

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.