Taco

Die vier Geschwister Tamika, Taco, Toño und Tobi  wurden von einer herrenlosen Podenco-Hündin in einem weitläufigen, abschüssigen Gebiet geboren. Glücklicherweise konnten die vier Hundekinder schnell einfangen werden, um ihnen so die Chance auf eine hoffentlich glückliche Zukunft ermöglichen zu können.

Die vier bezaubernden Podenco Welpen genossen auf der spanischen PAT-Pflegestelle, neben dem täglichen Sonnenbad, dem Spielen und Herumtoben mit ihren großen und kleinen Hundefreunden, natürlich auch die menschliche Zuwendung und die Streicheleinheiten.

Inzwischen bei uns in der Tieroase angekommen, könnte Taco schon bald sein neues Leben als Familienhund antreten. Er kann auch gerne zu einem zweiten Hund vermittelt werden.

Taco ist ca. im September 2020 geboren, geimpft, gechipt und kastriert. Wir schätzen seine Endgröße auf ungefähr 60 – 65 cm.

Für den lieben Taco suchen wir nun ein schönes Zuhause bei aktiven Menschen, die mit vielen kleinen und großen Abenteuern, aber auch mit vielen Schmusestunden und Streicheleinheiten dafür sorgen, dass er ein schönes, artgerechtes, sorgloses und ausgefülltes Hundeleben führen kann.

Anfänglich präsentiert Taco sich Fremden gegenüber nicht sehr vorteilhaft, er geht zunächst auf Abwehr und Abstand, man muss sich sein Vertrauen erarbeiten. Wir suchen hier geduldige Menschen, die sich Zeit zum Kennenlernen nehmen und ihn in Ruhe ankommen lassen. Hat man sein Vertrauen gewonnen, ist Taco ein wunderbarer Freund, es macht Spaß, Zeit mit ihm zu verbringen und sich mit ihm zu beschäftigen – er springt um einen herum, ist albern und sorgt stets dafür, dass man etwas zu Lachen hat – möglicherweise ist unsere süße „Grinsebacke“ ein Mix aus Pedenco und Känguru Breites Grinsen

Durch sein sanftes Wesen ist er ein toller und treuer Familienhund. Er ist ein lustiger, immer gut gelaunter Kerl (Nebenjob Clown) der sich riesig freut, wenn man sich mit ihm beschäftigt.

Lange Spaziergänge, verschiedenen Spielchen, die ihn auch geistig fordern, der Besuch einer Hundeschule, um das Hunde ABC zu erlernen, aber auch der Kontakt zu seinen Artgenossen sollten dem sehr sozialverträglichen Taco geboten werden.

Eine Wohnung oder ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten sollte vorhanden sein, damit er sich frei bewegen und herumtoben kann. Aufgrund seines rassebedingten Jagdtriebes wird er im freien Gelände höchstwahrscheinlich nicht ableinbar sein… In Feld und Wald kann man ihm aber auch mit einer Schleppleine einen ausreichenden Bewegungsradius bieten. Sicher wäre Taco auch ein toller Begleiter beim Joggen und/oder Radfahren.

Sind Sie der richtige Mensch für unseren Gute-Laune-Podenco und möchten ihm ein Körbchen auf Lebenszeit, mit liebevoller Erziehung, artgerechter Auslastung und vielen Schmusestunden, bieten ?

Melden Sie sich gerne bei uns in der

Tieroase Bettrath

Tel.: 02161 4796838

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.