Selma (Emma)

Hallo teamproanimal (Frau Schweitzer),

dafür, dass Selma/Emma noch nicht einmal zwei Tage bei uns ist, hat sie sich schon ganz toll eingelebt. Sie kennt alle Räume, folgt uns auch in die entlegensten Ecken.

Die erste Nacht war zunächst sehr unruhig. Mit Geduld und Tricks akzeptierte sie ihr Bett so gegen 0.30 Uhr. Ab da war es problemlos. Die vergangene Nacht verlief ohne Schwierigkeiten. Ganz prima findet sie ein Kissen unter dem Kopf zu haben.

Seit gestern Abend springt sie auch auf das Sofa und genießt die Streicheleinheiten meiner Frau.

Emma ist sehr neugierig, inspiziert alles, auch auf dem Tisch. Ein oder zwei „nein“ haben bisher jeweils gereicht, dass sie nichts wegnahm.

Einziges Problem: Trockenfutter. Welches ist Emma von Ihnen gewohnt? Drei Sorten hat sie schon abgelehnt. Nur Macs Monoprotein „Pferd“ hat sie gefressen. Rind und Huhn davon mag sie nicht, auch nicht das Trockenfutter von bewi-dog.

Kein Problem gibt es beim Nassfutter.

Bisher ist sie stubenrein, hat auch unseren Garten bisher verschont. Heute kurz vor dem Morgenspaziergang hat sie mich geweckt, weil sie dringend musste. Sie weiß sich also zu helfen.

Danke für den schönen Bericht auf Ihrer Homepage. Auch wir hoffen, noch eine lange schöne Zeit mit ihr zu haben.

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.