Lita

Lita heißt jetzt Frieda und ist ein großer Glückspilz. Sie darf bei unserer Margit einziehen. Bei ihr wohnen ja schon zwei Waldhunde, nämlich Alfi und Mami (Nanni). Bei Lita war es wohl Liebe auf den ersten Blick. Von Anfang an durfte Margit sie anfassen und mit ihr umgehen. Lita wich nicht mehr von ihrer Seite und freute sich wie verrückt, wenn Margit zur Tieroase kam. Es dauerte nicht lange bis Margit um die Pfote gewickelt war und sie die Kleine in ihr Herz geschlossen hatte. Wir wünschen den Vieren viel Freude und eine glückliche Zukunft. Und die Tieroase freut sich, weil wir Frieda nicht aus den Augen verlieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.