Henana

Guten Tag Frau Rossmann,

Vielleicht erinnern Sie sich an Henana, die im August in die Tieroase in Bettrath gebracht worden ist. Seit etwas mehr als einem Monat ist sie bei mir, Janine, und meinem Freund, Max, zu Hause und findet hier ein schönes zu Hause. Wir sind ganz in sie verliebt und wünschen uns für die kleine Maus, dass wir alles richtig machen um ihr ein tolles und erfülltes Hundeleben zu schenken!
Wir können gar nicht so viel Dank aussprechen wie Ihnen zu steht. Vielen Dank für die tolle Arbeit die sie tagtäglich auf Teneriffa leisten!
Oft werden wir gefragt, ob man etwas zu der Vorgeschichte von Henana weiß. Leider können wir nur antworten, dass sie im Wald gefunden worden ist. Erinnern Sie sich vielleicht an einige mehr Details? Ob Henana alleine war oder bereits schlechten Kontakt mit Menschen machte?
Hier zeigt sie sich absolut nicht menschenscheu, findet alles interessant und geht neugierig aber etwas zurückhalten durch die Welt.
Ich hoffe auf eine Rückmeldung und wünsche Ihnen einen schönen ersten Adventssonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.